HPbannerNEU

Das Sommer-Tenniscamp für Kinder und Jugendliche auf der Anlage des TC Gmunden 1903, abgehalten von einem Trainerteam unter der Leitung von Margherita Blecha und Stefan Beneder, war ein voller Erfolg. Bei traumhaften Wetterbedingungen waren die Teilnehmer mit Freude dabei und möglicherweise wurden die Weichen für zukünftige Tennisstars gelegt. 50 Kinder konnten nach zwei Wochen Technik-Training und sportmotorischer Schulung ihr Können bei einem abschließenden sportlichen Vergleichskampf innerhalb der Leistungsgruppen zeigen. Die Begeisterung und der sportliche Einsatz waren enorm. Gefragt waren Konzentration, Ausdauer und Koordination. Gekämpft wurde bis zum Umfallen und am Ende gab es nur Sieger. Als Lohn für die körperlichen Anstrengungen gab es Sachpreise und Süßigkeiten. Wir wünschen den zukünftigen Tennisfreaks weiterhin viel Erfolg auf ihrer sportlichen Laufbahn und freuen uns, wenn wir sie in Zukunft öfter auf unserer Anlage begrüßen dürfen. Der TC Gmunden 1903 freut sich über jedes weitere neue Mitglied. Informationen unter: www.tcgmunden1903.at

 

 

 

 

 

 

 

Die Vorrundenspiele der Herren 55 in der Bundesliga sind abgeschlossen, und auch im letzten Spiel gab es leider eine Niederlage für die TCG Cracks mit 2:5 gegen Auhof Linz. Die Punkte für Gmunden holten "Pali" Michael Paleczek im Einzel und Mayer/Paleczek im Doppel. Jetzt geht's in die Abstiegs Play Off Spiele und da schon das erste Spiel kommenden Samstag, den 11. JUNI um 11 Uhr auf der Anlage des TCG 1903 am Rennweg,  gegen TC Neumarkt/Wallersee. Die Seniorenspieler freuen sich, wenn viele Zuschauer kommen und sie  zum Verbleib in der höchsten österreichischen Spielklasse anfeuern und unterstützen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Kommenden Samstag, 4. Juni spielen die Herren 55+ ab 11 Uhr auf der Anlage des TCG das letzte Vorrundenspiel gegen Auhof Linz. Bisher gab es leider nur Niederlagen, gegen Klosterneuburg 2:5 (Punkte für Gmunden: Mayer/Paleczek u. Schwaiger/Mitterhauser), gegen TC Wörgl 1:6 (Wieser/Fraueneder) und gegen UTC Krems 2:5(Mayer/Paleczek und Nöbauer/Mitterhauser

 

 

 


 

 

Tennis-Hallenlandesmeisterschaften Senioren 55 in Ried:

 

Runde 1: Michael Palecek und Heinz Mayer gegen die Nr. 1 Gesetzten: Hellmondsöder Harry/Burgstaller Peter und gewinnen 6:0/6:3

Runde 2 und Finale: Michael Palecek/Heinz Mayer gegen die Nr. 2 Gesetzten Otto Hofmeister/Ebner Johann: 6:2/7:5

Michael Palecek und Heinz Mayer verteidigten so ihren Titel vom Vorjahr und wurden wieder Tennis-Hallenlandesmeister 2016!

 

Mayer Heinz und Michael Palecek

 

 

 

 


 

 

 

Stehend von l.n.r.: Heinz Mayer, Josef „Gigi“ Schwaiger, Max Nöbauer, Peter Mitterhauser, Lui Unterholzner.

Sitzend von l.n.r.. Kurt Blecha, Josef „Pepi“ Fraueneder, Karl Wieser, Michael „Pali“ Paleczek, Hans Höss.

 

Nach dem OÖ Landesmeistertitel 2015 der Herren 55plus des TC Gmunden 1903 am Rennweg, schafften die Senioren, als Zweite bei der Qualifikation, den Aufstieg in die Bundesliga.

Damit sind die Gmundner - seit vielen Jahren wieder einmal - die einzigen Vertreter des Salzkammergutes, in einer der höchsten österreichischen Spielklassen für Senioren-Herren.

Der Saisonstart, gleich gegen den Staatsmeisterfavoriten, 1.Klosterneuburger Tennisverein, steigt am Samstag den 21.Mai 2016, ab 11 Uhr auf der Anlage des TC Gmunden 1903 am Rennweg!

Dann geht’s nach Wörgl und Krems, und am 4.6. wieder ein Heimspiel gegen Auhof Linz.

 

 

 

 


 

Gmundner Tennis-Senioren sind OÖ Landesmeister!
 
Nach dem Vizemeistertitel im Vorjahr, holte die  Herren-Mannschaft 55+ des TC Gmunden 1903, am Rennweg - mit Heinz Mayer, Michael „Pali“ Paleczek, Josef „Pepi“ Fraueneder, Karl Wieser, Kurt Blecha und Lui Unterholzner, nach 8 Meisterschaftsbegegnungen in der höchsten OÖ Spielklasse, der Oberliga, mit 8 Siegen, also ungeschlagen -  souverän und verdient den OÖ Landesmeistertitel 2015!
Somit geht es im Herbst in die Aufstiegsspiele zur höchsten österreichischen Klasse für Mannschaften, der Senioren-Tennis-Bundesliga.



OÖ Meister TC Gmunden 55plus!
 Hinten v.l.n.r.: Lui Unterholzner,Michael Paleczek, Heinz Mayer.
Vorne v.l.n.r.: Josef Fraueneder, Kurt Blecha
Nicht am Foto: Karl Wieser

 

 

 

Weitere Beiträge ...

Logo